+49 (0) 2 31/96 36 32 - 0    info@actidata.com

 

Ankündigung: actiLib mit LTO-8 Tape Drives
Neueste LTO-Technologie für Tape Autoloader und Tape Libraries

Dortmund, 22. November 2017

Namhafte Hersteller von LTO-Laufwerken haben neue Tape Drives nach dem LTO-8 Standard angekündigt. Auch die actidata wird diese neue Laufwerksgeneration in die actiLib LTO Tape Autoloader und Tape Libraries einführen und die neuen Leistungsmerkmale zur Nutzung verfügbar machen. 

Mit 12TB native Speicherkapazität pro LTO-8 Data Cartridge verdoppelt sich quasi die Speicherkapazität zu den heute verfügbaren LTO-7 Medien. Ausgehend von einer 2,5:1 Datenkompression wird pro Datenkassette sogar 30TB Speicherplatz möglich, so dass bei einer voll ausgebauten actiLib Kodiak 6807 mit 560 Stellplätzen eine Gesamtkapazität von bis zu 17 PetaByte für Datensicherung und Archivierung zur Verfügung stehen. Besonders anzumerken ist die Kompatibilität der LTO-8 Tape Drives, die auch LTO-7 Data Cartridges beschreiben und lesen können. Ebenso ist bei den actiLib LTO Tape Libraries der Einsatz von LTO Tape Drive Modulen verschiedener Technologien möglich, so dass ein nachträglicher Einbau von LTO-8 Tape Drive Modulen in bestehende actiLib LTO Tape Libraries vorgenommen werden kann.

Für die allermeisten Systemumgebungen ist aber bereits der actiLib 1U LTO Autoloader bestens geeignet. Mit seinen acht LTO-Stellplätzen lässt sich eine komplette tägliche Datensicherungsstrategie automatisch umsetzen, wobei hier eine tägliche Datensicherung sowie zwei rotierende Wochenmedien mit jeweils 12TB native Kapaziät zur Verfügung stehen.

actiLib LTO-8 Tape Drive Module befinden sich aktuell im Zertifiizierungsprozess für die actiLib Automations-Systeme und werden voraussichtlich im ersten Quartal 2018 (Q1/2018) verfügbar. Weitere Informationen können über die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden.

Top